Parkleitsystem für Hotelgäste

MSR-Traffic steigert Kundenservice durch intelligente Sensorik

 

Shopping Malls und Flughäfen bieten Ihren Kunden schon seit langer Zeit Parkleitsysteme als besonderen Service an – nun setzt sich der Trend ebenfalls bei Hotels fort.
Jeder Urlaub oder jede Geschäftsreise beginnt zunächst mit der Buchung und der Anreise selbst. Beide Dinge können Hotels nur geringfügig beeinflussen, da sich viele Gäste die Hotelzimmer auf unabhängigen Reiseportalen buchen und die Reise z.B. mit dem eigenen PKW antreten.
Sobald der Gast jedoch auf das Gelände des Hotels fährt, beginnt der Teil, den die Hotelbesitzer auch maßgeblich beeinflussen können. Abgesehen vom äußeren Erscheinungsbild, welches Kunden oftmals als die Visitenkarte des Hotels empfinden, spielt die stressfreie Ankunft eine besonders wichtige Rolle.
Wenn Sie als Gast bereits Stress bei der Parkplatzsuche hatten, beginnt der Aufenthalt schon mit einem ersten negativen Erlebnis.  Die Zeit, die der Gast damit verbracht hat, eine freie Lücke zu finden, hätte er vermutlich lieber auf der Hotelterrasse bei einem Glas Wein genutzt.
Parkleitsysteme mit Einzelplatzsensorik lösen genau dieses Problem. Wird ein Stellplatz in Anspruch genommen, meldet der Sensor (z.B. montiert unterhalb der Decke oder im Freien auch im Boden) die Daten an eine Zentrale und ein dynamisches Display zeigt in Echtzeit, wo und wie viele Stellplätze frei sind.

Die Systeme von MSR-Traffic sind jedoch nicht nur für große Parkgaragen geeignet - auch die Ausstattung kleiner Parkplätze macht Sinn. Das Investment in ein Parkleitsystem lohnt sich speziell dann, wenn die Parkplätze schlecht einsehbar oder die Wendemöglichkeiten bei voller Belegung mangelhaft sind. Ebenso kann es manchmal wichtig sein, dass tatsächlich jeder einzelne Stellplatz genutzt werden muss, um allen Hotelgästen den versprochenen Stellplatz anbieten zu können. Sieht der Kunde beispielsweise nicht, dass nahe dem Eingang noch ein Stellplatz frei ist, macht er sich womöglich umsonst auf den Weg in eine benachbarte Straße, um dort am Rand parken zu müssen.
Mit Hilfe der Sensorik weiß aber nicht nur der Gast, wo wie viele Stellplätze sind – auch das Management kann aus der Ferne seine eigenen Rückschlüsse aus den Daten ziehen. Interessante Features bietet die Software von MSR-Traffic beispielsweise in Bezug auf:

  •  Statistiken der letzten Wochen/Monate/Jahre
  •  Auffinden von Dauerparkern
  •  Reservierung von Stellplätzen
  •  Alarmierung bei voller Belegung

Das Hotel „More“ in Dubrovnik (Kroatien) ist einer der Kunden von MSR-Traffic, die erkannt haben, wie wichtig und umfangreich Kundenservice bei Hotelgästen ist bzw. sein kann.


Telefon: +49 8531 9004-0     Mail: info@msr-traffic.de