Verkehrszählung am Flughafen Wien

MSR-Traffic liefert kabellose Zählsensorik für die Taxispur

 

Der Vienna International Airport, betrieben durch die Flughafen Wien AG, ist der größte Flughafen in Österreich und zugleich ein wichtiges Drehkreuz in Mitteleuropa. Zudem ist er Heimatflughafen und Drehkreuz der Lufthansa-Töchter Austrian Airlines und Eurowings Europe sowie der Air Berlin-Tochter NIKI. Jährlich werden mehr als 23 Millionen Passagiere abgewickelt. 180 Destinationen in 73 Ländern werden von 75 internationalen Fluglinien angeboten. Heutzutage ist der Vienna International Airport ein wichtiger Geschäfts- und Wirtschaftsstandort. Viele Geschäfte, Restaurant- und Fast-Food-Ketten haben diese erstklassige Lage erkannt und sich am Flughafen Wien eingemietet. Aus diesem Grund hat das Thema Verkehr und Parken einen hohen Stellenwert und gewinnt immer höhere Aufmerksamkeit.

Im Auftrag der Flughafen Wien AG implementierte MSR-Traffic ein kabelloses Zählsystem zur Erfassung des Verkehrsaufkommens der Taxispur. Ziel des Auftraggebers ist es, einen besseren Überblick über die Passagierzahlen zu bekommen, welche mit dem Taxi zum/vom Flughafen transportiert werden. Außerdem dient dieses Projekt als Test für eine mögliche Erweiterung des Zählsystems auf allen Zu- und Abfahrtsspuren des Vienna International Airports. Dies ermöglicht genaue und lückenlose Aussagen/Analysen über das Verkehrsaufkommen treffen zu können, um wiederum stockenden Verkehr oder Stau frühzeitig zu erkennen und rechtzeitig entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Die Flughafen Wien AG zeigt ebenfalls Interesse am Einzelstellplatzerfassungssystem von
MSR-Traffic, um den Parksuchverkehr zu minimieren und zugleich den Kundenkomfort und die Verkehrssicherheit zu erhöhen. 

    


Telefon: +49 8531 9004-0     Mail: info@msr-traffic.de