Unterwasser-Parkhaus mit Parkleitsystem

 

MSR-Traffic stattet das unter Wasser gelegene Parkhaus des Kvaethus-Projekts in der Kopenhagener Altstadt aus

In der dänischen Hauptstadt Kopenhagen entsteht gerade ein 80-Millionen-Euro-Projekt, das sich "Kvaesthus urban space" nennt, 2015 fertiggestellt werden soll und über das jetzt bereits an der Baustelle in einem eigenen Pavillon informiert wird. Aus einer unansehnlichen Brachfläche neben dem neuen Schauspielhaus wird ein 15.000 Quadratmeter großer Pier mit Holzboden, auf dem vor allem Veranstaltungen stattfinden sollen. Eine Etage tiefer, nämlich unter Wasser, wird eine Garage Platz für mehr als 500 Autos bieten, und das auf insgesamt 3 Ebenen. Nicht nur für Besucher des neuen Kvaesthus-Pier gedacht, sollen die Plätze auch dem knappen und damit teuren Parkraum in Kopenhagen entgegen kommen.

MSR-Traffic liefert für 510 Parkplätze Ultraschall-Technologie

Dank der innovativen Verkehrsleittechnik werden die Besucher des Kvaesthus-Geländes von der Einfahrt direkt zum nächsten freien Parkplatz geleitet werden. Das erleichtert nicht nur die Suche und mindert den Verkehr in der Garage, sondern spart auch viel Zeit. Dadurch können auch die Lüftungskosten gesenkt werden. Damit trägt die Technologie von MSR-Traffic zur Nachhaltigkeit und Energieeffizienz des Parkraumes bei.


Weitere Infos unter
http://www.dac.dk/en/dac-life/copenhagen-x-gallery/cases/the-kvaesthus-project
http://www.kvaesthusprojektet.dk

© Lundgaard & Tranberg, Kvæsthusprojektet.dk
© Lundgaard & Tranberg, Kvæsthusprojektet.dk
© Kvæsthusprojektet.dk

Telefon: +49 8531 9004-0     Mail: info@msr-traffic.de