Insel Rab wird smarter

Als erste Insel im Mittelmeer setzt Rab auf die innovativen und smarten Parkleitsysteme von MSR-Traffic. Ein Teilbereich der kroatischen, in der nördlichen Adria gelegenen, Insel wird zukünftig mit kabellosen Sensoren im Außenbereich ausgestattet sein. Diese „Smart City“-Technologie soll dazu beitragen die Lebensqualität, Sicherheit für Touristen und Anwohner und den Schutz der Umwelt auf der Insel zu optimieren.

Die etwa 91 Quadratkilometer große Insel Rab ist besonders als Ferienort beliebt. Direkt am Küstenstreifen, entlang des Meeres, liegen die Parkplätze in bester Lage. Erreichbar sind diese Parkplätze lediglich über eine anfangs nicht einsehbare Küstenstraße. Um unnötigen und umständlichen Parkplatzsuchverkehr zu vermeiden und die Strecke zu entlasten, wird an der Kreuzung zu Beginn der Straße ein dynamischer Wegweiser installiert, an dem die freien Stellplätze in Echtzeit angezeigt werden.

Touristen mit wenig Ortskenntnis und hohem Erholungsbedürfnis profitieren genauso von der smarten Parkleittechnologie wie lokale Betriebe und Anwohner.

Die smarten Techniken der deutschen Firma entsprechen nicht nur dem Bedarf nach einer Steigerung von Komfort und Sicherheit, auch lokale und witterungsbedingte Gegebenheiten müssen beachtet werden. Das Mittelmeerklima, die Nähe zum Salzwasser und die starken Winde schaffen örtliche Randbedingungen, die eine stabile Funktionalität nicht beeinflussen dürfen.
Eine Herausforderung, die für die Lösungen von MSR-Traffic kein Problem darstellt: Die kabellosen Magnetfeldsensoren sind witterungsunabhängig, weisen eine sehr hohe Detektionsgenauigkeit auf und können ebenbündig zur Fahrbahnoberfläche vergossen werden. Wird ein Stellplatz in Anspruch genommen, detektiert der Sensor die Magnetfeldänderung und gibt das Signal per Funk an die Leitzentrale weiter. Die Auswertung kann anschließend in Kombination mit dem Parkgard® Control Center, mobilen Geräten, Parkscheinautomaten oder Navigationssystem stattfinden.

Auch die ökonomischen und nachhaltigen Vorteile des smarten Parkleitsystems von MSR-Traffic überzeugten die Betreiber der Parkflächen auf der Insel Rab. Mit minimalem Aufwand, kurzen System-Amortisationszeiten und wenig Wartungsbedarf, wird das System von dem kroatischen Partner Tehnomobil installiert, das eine hohe Detektionsgenauigkeit und eine exakte Erfassung und Überwachung aller Stellplätze in Echtzeit ermöglicht. Durch langfristig optimierte Parkplatz-auslastung und Entlastung der Parkwächter durch schnelle und exakte Abrechnung der Parkgebühren, können signifikante wirtschaftliche Interessen umgesetzt werden.
Die Reduktion von Suchverkehr bedingt weiterhin den reduzierten Ausstoß von Autoabgasen. Eine Umweltschutzmaßnahme, die langfristig dazu beiträgt, die Insel als Urlaubs- und Erholungsgebiet zu erhalten und zu fördern.

........................................................................................... 

Tourismusverband Rab: www.tzg-rab.hr

...........................................................................................

 


Telefon: +49 8531 9004-0     Mail: info@msr-traffic.de