Stadt Straubing entschied sich für MSR-Traffic


Das neue Parkleitsystem geht in wenigen Monaten in Betrieb


Endlich ist es soweit – nach vielen Jahren wird das alte (bereits deaktivierte) Parkleitsystem demontiert und durch ein komplett neues System ersetzt.

Im Zuge einer öffentlichen Ausschreibung suchte die Stadt im Jahre 2017 nach einem Anbieter für ein sehr umfangreiches Parkleitsystem, welches die Besucher und Bewohner mit aktuellen Technologien dynamisch zum nächsten freien Stellplatz führen soll.
Mit MSR-Traffic als Generalunternehmer setzt die Stadt nun auf ein junges und innovatives Unternehmen ganz aus der Nähe.

Insgesamt 50 Standorte: Neue Verkehrsschilder und LCD-Anzeigen

Nach Planungs- und Koordinationsaufgaben startete die erste Phase mit der Demontage aller alten Wegweiser und Anzeigen. Nach dem Winter begannen die Tiefbauarbeiten für neue Verkabelungen und Fundamente. An ca. 50 Standorten werden im letzten Schritt alle Masten montiert und je Standort zwischen ein und fünf Verkehrsschilder inkl. LCD-Anzeige und Funkmodul montiert.

Die Daten der bestehenden Parkhäuser werden über eine Schnittstelle der Schrankenhersteller an das System von MSR-Traffic übergeben. Mittels der Software ParkGard Control Center können die dynamischen Anzeigen angesteuert und alle Parkvorgänge ausgewertet werden. Die offene Schnittstelle der Software ermöglicht zudem die Verknüpfung mit einer App für Parkplatzsuchende.

MSR-Traffic freut sich darüber, der Stadt bei der Verbesserung der Verkehrsführung und somit der Reduzierung der Emissionswerte helfen zu dürfen.