Ökologisch wohnen und intelligent parken mit Sensorik von MSR-Traffic im Quartier 7.

Schon in ein paar Jahren wird der neue Stadtteil Graz-Reininghaus Lebensmittelpunkt für rund 15.000 Menschen sein, die dort wohnen, leben und auch arbeiten werden.

 

Copyright Quartier 7_Graz-Reininghaus

Mit dem Quartier 7 entstehen im südlichen Teil des Reininghaus-Areals moderne und ökologische Lebensräume. Das aus einem Wettbewerb heraus erfolgreich hervorgegangene Architekturbüro balloon hat eine hofartige Bebauung aus Holz mit einem großzügigen Grünraumkonzept geplant. Diese wird in 4 Unterquartiere gegliedert. Insgesamt werden 4 Wohnhöfe geschaffen, die durch den Park miteinander verbunden sind. Die Fertigstellung ist für den Sommer 2020 vorgesehen.

Die Niederlassung MSR-Austria der MSR-Traffic in Deutschland wurde mit der Installation eines intelligenten Parkleitsystems für die Tiefgarage beauftragt und leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Umweltschonung.

Bei diesem Projekt kommen dynamische LED-Matrixanzeigen zum Einsatz, um an Kreuzungspunkten die Fahrzeuge schnell zu den entsprechenden Fahrgassen mit freien Stellplatzkapazitäten zu leiten.

 

 

Die Ultraschallsensoren (Typ „Cross“) inkl. integrierten Status-LEDs zeigen dem Autofahrer innerhalb der Fahrgasse, wo freie Stellplätze zur Verfügung stehen. Die Montage der Ultraschallsensoren, die die Einzelplatz- sowie die Zähldetektion verantworten, erfolgt jeweils unter der Decke. Im Vergleich zu herkömmlichen Messtechniken sind MSR-Traffic Sensoren robust, sehr langlebig und liefern jederzeit präzise Messergebnisse. Das schlüsselfertige System wird individuell konfiguriert und äußerst schnell vor Ort installiert.

 

Ziel ist es, die Parkplatzsuche für die Bewohner zu reduzieren. Abgesehen von der gewonnenen Zeit und dem guten Gefühl, zu wissen, wo der nächste freie Parkplatz ist, wird zudem die Umwelt geschont und die Wirtschaftlichkeit von kostenpflichtigen Parkflächen gesteigert. In Zeiten von Smart Cities und Big Data gehört MSR-Traffic zu den führenden Anbietern von dynamischen Parkleitsystemen.

 

Copyright MSR-Traffic Parking Guidance Systems,  PGCC Controll Center

Das Herzstück zur Steuerung, Visualisierung und Verwaltung eines oder mehrerer Parkleitsysteme ist das ParkGard® Control Center (PGCC) von                                   MSR-Traffic. Die Kommunikation zwischen Hard- und Software erfolgt mittels Modbus-RS-485/TCP-IP. Das PGCC ist für die Steuerung des Parkleitsystems, die Speicherung historischer Daten, das Erstellen der Statistiken, die Visualisierung des laufenden Betriebes und die Kommunikation mit anderen Systemen zuständig. Alle Konfigurationsdaten, Parkdaten und Statistiken werden in einer SQL-Datenbank abgespeichert. Das PGCC arbeitet als Webserver und kann weltweit auf jedem PC mittels Webbrowser bedient werden.

 

Eine weitere wichtige Information ist die mögliche Integration einer kompatiblen Gaswarnanlage für Parkgaragen, um Menschen und Anlagen zu schützen.

Weitere Details zu MSR-Traffic Produkten finden Sie  hier  im aktuellen  online-Katalog.

 

Von der Idee bis zum schlüsselfertigen Parkleitsystem.  MSR-Traffic bietet innovative Sensorik, die das Zählen und die Einzelplatz-Detektion von Fahrzeugen im Innen- und Außenbereich ermöglicht. Autofahrer werden via dynamischer Verkehrsleittechnik oder via App schnell zum nächsten freien Parkplatz geleitet. Neben der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von intelligenten Parkleitsystemen unterstützt MSR bei der Planung und Installation vor Ort. Für Fragen schreiben Sie uns gerne eine Email oder rufen Sie uns an.